Social Media Monitoring - capinio - Social Media Agentur aus Köln

Zum Ausklang der Woche gibt es von uns nochmal die Extraladung News. Es war mal wieder eine Menge los. Wie gewohnt tragen wir für euch die wichtigsten News zusammen. Viel Spaß beim Lesen! 

Sicherheits-Warnung bei Amazon Echo: Es ist nicht die erste Kritik am beliebten Sprachassistenten „Alexa“: Der Bundestagsabgeordnete Uwe Kamann warnt vor möglichen Datendiebstählen bei Amazon Echo. Speziell für Familien mit Kindern sei das gefährlich. Warum das so ist, erfahrt ihr hier.

Twitter verschärft Regeln gegen Hasskommentare: Für mehr Toleranz und weniger Hass geht Twitter schärfer gegen beleidigende und hetzende Tweets vor, die sich gegen Religionsgemeinschaften richten. Das ist auch notwendig, da Twitter bislang Hasskommentare nicht genug unterbunden hat.

Facebook verliert Nutzer an WhatsApp und YouTube: Wenn man nach dem Social-Media-Atlas der Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor geht, sieht es immer schlechter aus für die Userzahlen bei Facebook. Besonders Teenager greifen lieber auf YouTube, WhatsApp und Instagram zurück. Genauere Zahlen gibt’s hier.

Instagram Gruppenchat für das Business nutzen: Nachdem wir letzte Woche über die neue „Chat beitreten“-Funktion bei Instagram geschrieben haben, tauchen jetzt Tipps auf, wie man diese unterschätzte Funktion sinnvoll nutzen kann. Hier ist einer davon.

Instagram geht gegen Mobbing vor: In Zeiten von digitaler Anonymität ist der Kampf gegen Cybermobbing ein wichtiges Thema. Instagram nimmt das jetzt in die Hand: Künftig besteht die Möglichkeit, User komplett vom eigenen Profil zu verbannen, ähnlich wie bei Twitter. Außerdem erkennt eine KI Hasskommentare schon, bevor sie abgesendet wurden und warnt die Benutzer. Neugierig?

_______________________________________________________________________________

Noch Fragen? Wenn ihr Beratung braucht, ruft uns gerne an. Hier findet ihr unsere Telefonnummer. Außerdem findet ihr neben unseren Social Media News auch weitere interessante Beiträge auf unserem Blog. Und vergesst nicht bei Instagram vorbeizuschauen. 😉