Social Media Monitoring - capinio - Social Media Agentur aus Köln

Wir haben euch wieder die aktuellsten Neuigkeiten aus der Social-Media Welt zusammengestellt.

Instagram „Promote“ jetzt als Story Feature: Instagram testet ein neues Feature, dass es Unternehmen und Advertisern erleichtern soll, Nutzer und potentielle Kunden über Stories zu erreichen. Zukünftig soll die Aktivierung neuer Targeting-Optionen ermöglicht werden, sodass Zielgruppen beispielsweise über den Nutzerstandort oder ähnliche Interessen definiert werden können. Mehr zum Thema, sowie Neuerungen zu Instagram-Analytics könnt ihr hier lesen.

Googles mobile Website wird erweitert: Hat man bisher über ein mobiles Endgerät google.com aufgerufen, erwartete einen das gewohnt simple Layout: Eine auf die nötigsten Funktionen reduzierte Auswahl von Icons am oberen Ende, darunter die Suchleiste und abschließend eine leere weiße Fläche. Diese wird nun gefüllt mit dem neuen Element „Discover“, welches als Feed für Informationen dient, die natürlich User-spezifisch ausgewählt sind. Weitere Informationen zu „Discover“ der Weiterentwicklung von Googles Angeboten findet ihr hier.

Twitter optimiert seine Timeline: Twitter gestaltet seine Timeline neu, zugunsten der Nutzerfreundlichkeit. So können User zwischen der chronologischen Timeline und der Top Tweets Timeline switchen. Zuvor mussten aktuelle Tweets für besonders relevante Top Tweets weichen, was einige User verärgert hatte. Nun erhört Twitter die Kritik und setzt um, was es  im September bereits ankündigte. Das Update bietet zudem die Möglichkeit, Spam, Nachrichten von Bots, Fake Accounts oder betrügerische Seiten differenzierter zu melden. Weitere Infos, wie sich Twitter zu einem besseren Ort für öffentliche Diskurse entwickeln möchte, lest ihr hier

Nun ist es offiziell – Werbung in WhatsApp: Lange zeit war WhatsApp eine werbefreie Zone, doch ab 2019 werden sich die rund 1,3 Milliarden User an Werbung im „Status-Bereich“ gewöhnen müssen. Dieser ist vergleichbar mit dem Story-Modus von Instagram und Facebook, die jedoch schon länger beworben wurden. Was ehemalige Mitarbeiter, wie Gründer Brian Acton, darüber denken, könnt ihr hier nachlesen.


Noch Fragen? Wenn ihr Beratung braucht, ruft uns gerne an. Hier findet ihr unsere Telefonnummer. Außerdem findet ihr neben unseren Social Media News auch weitere interessante Beiträge auf unserem Blog.