Social Media Monitoring - capinio - Social Media Agentur aus Köln

It’s finally Friday! Pünktlich zum Wochenende präsentieren wir euch die wichtigsten News aus der Welt der sozialen Medien.

Millenials sind das Fundament: Die aktuelle YouGov-Analyse zeigt wie Social Media Nutzer ticken, welche Kanäle sie nutzen, wie alt sie sind und welche Unterschiede zwischen ihnen bestehen. Speziell die Millenials, also 18- bis 35-Jährige, sind so häufig vertreten wie sonst keine andere Bevölkerungsschicht. Für Werbetreibende sind sie eine besondere Zielgruppe, denn Millenials erwerben gerne auf sozialen Medien beworbene Produkte. Auch der Einsatz von Influencern zu Werbezwecken stößt bei ihnen selten auf Widerstand. Weitere Erkenntnisse der Analyse lest ihr hier.

Facebook gab Nutzerdaten an Partner weiter: „Yup, go for it.“ Mit diesen Worten soll Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Okay zur Weitergabe zahlreicher User-Daten an Partner, wie beispielsweise die Mobile-Dating-App Tinder und dem Onlineübernachtungsdienst Airbnb, gegeben haben. Am Mittwoch wurde im Rahmen der Aufarbeitung des Cambrigde-Analytica-Skandals eine Sammlung interner E-Mail-Protokolle öffentlich, die einen Einblick in die strategische Organisation Facebooks erlaubt. Genauere Infos zu dem Vorfall findet ihr hier und hier.

Erfolgreichste YouTube-Videos 2018 in Deutschland: Harter Deutschrap, jubelnde Fußballer und eine überraschende Schwangerschaft. Die kalifornische Videoplattform veröffentlicht in ihrem großen Jahresrückblick die meistgeklickten Videos in Deutschland in diesem Jahr. Neugierig? Dann gibts alles Weitere hier!  

Google besiegelt Aus für Messenger-App: (H)Allo ist da jemand?! Nur rund zwei Jahre nachdem Google Allo präsentierte wird der Instant-Messenger-Dienst wieder eingestellt. Ein genaues Enddatum steht zwar noch nicht fest, wichtige Chatverläufe können jedoch nur noch bis Ende März 2019 gesichert werden. Alles Weitere zum Allo-Aus hier.

Instagram testet horizontalen Feed: Eine eigene Videoplattform, Stories nur für enge Freunde und eine Kontrollfunktion für die auf der Plattform verbrachte Zeit. Instagram hat uns in diesem Jahr mit einigen Neuerungen überrascht. Das war offenbar noch längst nicht alles: „WABetaInfo“ präsentierte in dieser Woche eine Beta-Version, auf der Nutzer horizontal durch ihren Instagram-Feed scrollen können – vergleichbar mit dem Story-Modus. Was dahinter steckt erfahrt ihr hier.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Noch Fragen? Wenn ihr Beratung braucht, ruft uns gerne an. Hier findet ihr unsere Telefonnummer. Außerdem findet ihr neben unseren Social Media News auch weitere interessante Beiträge auf unserem Blog.