Social Media News | KW 5

Der Januar ist ins Land gegangen und so langsam verabschieden sich die ersten von ihren guten Vorsätzen. Einher damit geht der Ärger über die abgeschlossene Mitgliedschaft mit 24-monatiger Mindestlaufzeit in dem Fitness-Studio, das man nun bis nächsten Januar nicht mehr betreten wird. Und die Stange Zigaretten, die man mit dem festen Vorsatz, jetzt endlich aufzuhören, in die Tonne gekloppt hat, wurde auch längst neu gekauft.

Aber kein Grund zum Trübsal blasen! Denn einen guten Vorsatz könnt ihr immer noch einhalten; und zwar jede Woche den Capinio Social-Media-Blog zu lesen!

Und ab geht’s.

 

 

LinkedIn boomt

Seit Microsoft im Sommer 2016 die Businessplattform LinkedIn für 26,2 Milliarden US-Dollar kaufte wächst das soziale Netzwerk kontinuierlich: über 675 Millionen Nutzer sind bis dato registriert. Dabei kann die Website regelmäßig neue Rekorde im Bereich Nutzerinteraktionen verzeichnen und die Auswertung von Microsoft‘s neuestem FY20 Q2-Report geben keinen Anlass zu der Vermutung, dass sich das in naher Zukunft ändern wird.

Erzähl mir mehr!

 

 

Deutsche Gaming-Industrie lahmt

Deutschland ist weltweit ein Spitzenreiter in Sachen Gaming – zumindest wenn es ums Konsumieren geht. Denn von den 3,1 Milliarden Euro, die die Deutschen 2018 für Videospiele ausgaben, wurden nur 135 Millionen in Spiele von deutschen Entwicklern investiert. Selten, wie z.B. im Fall des Indie-Games „Sea Of Solitude“, erhält ein deutsches Spiel international Beachtung. Die Gründe dafür sind vielfältig – ein paar davon findet ihr hier.

 

Emojis für Twitter-DMs

Ein Emoji sagt mehr als tausend Worte; verwunderlich also, dass Twitter, das wohl kurz-knackigste soziale Netzwerk, die längste Zeit nicht anbot, im Direct-Messaging-System der Plattform Emojis zu verwenden. Ab dieser Woche ist es aber nun doch möglich, wie Twitter in einem Post vom 23. Januar bekannt gab.

 

Neues Pinterest-Feature

Mit einem neuen Augmented Reality-Feature will Pinterest seinen Usern das Online-Shopping erleichtern. Mit der „Try On“-Funktion können Nutzer zukünftig Beauty-Produkte „anprobieren“ bevor sie sich zum Kauf entschließen. Das Feature, das die Handykamera und eine eigens programmierte Software anwendet, soll vorerst nur für Lippenstifte verfügbar sein; weitere Produkte sind in Planung. Mehr dazu hier.

 

 

Social Media News | KW 5

Social Media News | KW 5 LinkedIn boomt | Deutsche Gaming-Industrie| Emojis für Twitter-DMs |...

Social Media News | KW 4

Social Media News | KW 53Insta-Messenger | Influencer-Pay-Gap| FB-Werbe-Update | Krankenkasse...

Social Media News | KW 51

Social Media News | KW 51Dark- Mode für Android 11 | Apple Iphone 12| Reddit ganz Groß | Brand-...

Social Media News | KW 50

Social Media News | KW 50Clickwork Orange |Pinterest antizipiert Trends| Zügiges Internet | Google...

Social Media News | KW 49

Social Media News | KW 49Star Wars x Porsche |Twitter warnt User| TikTok wächst | Youtube...

Social Media News | KW 48

Social Media News | KW 48Twitter löscht Accounts | Facebook plant "Favoriten"| Smartphone-Gaming |...

Social Media News | KW 47

Social Media News | KW 47Black Friday | Memes| Goodbye Likes| Dolmetscher am Handy    In...

Social Media News | KW 45

Social Media News | KW 45 Tumblr Update| Neues FB Logo| Youtube Feintuning| Hello New Pinterest...

Social Media News | KW 42

Social Media News | KW 42 scary october| all about the money| IGTV goes serial| TikTok Trend Hoch...

Social Media News | KW 41

Social Media News | KW 41 Dark Mode| Influencer Tipps| TikToks globale Entwicklung| Drop it like...