Social Media Monitoring - capinio - Social Media Agentur aus Köln

Es ist soweit, wir präsentieren euch die letzten Social Media News der Woche vor Weihnachten! Viel Spaß beim lesen. 🎅🎁 

Bezahlen via Whatsapp: Kannst du mir Geld vorstrecken? Ich zahl’s dir in Whatsapp-Coins zurück. Klingt nach Zukunft, könnte aber schon bald Realität werden. Ähnlich wie der chinesische Chat-Dienst WeChat, plant WhatsApp offenbar ein eigenes Bezahlsystem. Genaueres dazu hier.

Pinterest will an die Börse: Uber und Airbnb machten es vor, jetzt zieht Pinterest wohl nach. Berichten des Wall Street Journals zufolge plant die Foto-Plattform offenbar an die Börse zu gehen. Der Börsengang scheint eine Konsequenz des anhaltenden Erfolgs zu sein. Zuletzt stiegen User-Zahlen und Wert des Unternehmens stark an. Hier gibt’s alles Weitere.

Facebook Messenger zieht nach: Der Volksmund weiß schon lange, man muss das Rad nicht neu erfinden. Daran hält sich auch Facebook. Seit des neuesten Updates bietet die App Usern an „Boomerangs“ aufzunehmen. Die kurzen vor- und zurückgespulten Filmsequenzen kennen wir schon von Instagram. Ein weiteres neues Feature sind Augmented-Reality-Sticker. Alles Weitere zum Update lest ihr hier.

IG und YT – App in App: Jeder der schon einmal einen Link zu einem YouTube-Video über WhatsApp empfangen hat kennt das Problem: klickt man den Link an, öffnet sich die YouTube-App und das kann dauern. Schnee von gestern? Ab sofort soll auf Android Smartphones durch antippen des Links die Bild-in-Bild-Wiedergabe des Videos starten. Welche Version ihr dafür benötigt und wie es bei iOS aussieht, lest ihr hier.

In 3 – 2 – 1 zu Instagram-Countdowns: Als Instagram 2016 die Story-Funktion einführte war noch nicht abzusehen, wie viele Features hinzukommen sollten. Diverse Schriftarten, GIFs, Sticker, Q&As und Filter später kann man in seiner Story nun auch einen Countdown einfügen. Was es damit auf sich hat? Findet es hier heraus.

Neue Funktion für Facebooks Businessmanager: Dort wurde ein neues Dashboard implementiert, in dem automatisierte Antworten angelegt und verwaltet werden können. Die Änderungen sind der erste Schritt für differenziertere Antworten auf die unterschiedlichen User-Cases. Wie ihr die Optionen aktivieren und nutzen könnt, lest ihr hier.

______________________________________________________________________________________

Noch Fragen? Wenn ihr Beratung braucht, ruft uns gerne an. Hier findet ihr unsere Telefonnummer. Außerdem findet ihr neben unseren Social Media News auch weitere interessante Beiträge auf unserem Blog.

Das gesamte Capinio-Team wünscht euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins aufregende neue Jahr 2019. 🙂 🎅