Gewinnspiele auf Facebook – was gibt es zu beachten?

Gewinnspiele sind super! Vor allem, wenn man was gewinnt. 😉

Aber auch als Betreiber:in eines Gewinnspiels kann man einige Vorteile für sich bzw. für seine Seite/ Unternehmen mitnehmen.

Bevor ein Facebook-Gewinnspiel gestartet wird, sollte klar sein, was die Ziele dessen sind. Soll der Facebook-Account nach vorne gebracht werden und weitere Fans gewonnen werden? Oder soll ein Online-Shop oder eine Website bekannter gemacht werden? Was ist das Marketing-Ziel?

Sobald das Ziel steht, sollten auch folgende Dinge beachtet werden:

– Ein ansprechender Gewinn, der nicht nur Gewinnspieljäger:innen anzieht

– Ein ansprechendes Bild

– Ein ansprechender Text, der die Follower:innen dazu animiert mitzumachen

– Gewinnspielrichtlinien und Teilnahmebedingungen

– Controlling: Den Beitrag im Auge behalten und teilen

– Eine Auslosung, die den Richtlinien und der Gesetzgebung entspricht

Facebook Richtlinien

Damit Gewinnspiele auf Facebook stattfinden können, müssen ebenfalls die Richtlinien beachtet werden, welche Facebook bezüglich Gewinnspielen vorgibt. Zum einen muss das lokale Recht beachtet werden und ein Facebook-Disclaimer integriert werden. Im selben Zug sollte der/ die Veranstalter:in erwähnt werden. Als Beispiel ist hier der Satz „Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.“ zu nennen. Außerdem sollte klar sein, wer am Gewinnspiel teilnehmen darf, z.B. Teilnahme ab 18 Jahren. Ebenso muss der Beginn sowie das Ende festgelegt sein und auch natürlich auch der Gewinn sowie wann und wie ausgelost wird.

Das ist nicht erlaubt:

  • Die Aufforderung, den Beitrag in der eigenen Chronik bzw. Story oder in den Chroniken/ Storys von Freunden zu teilen, um am Gewinnspiel teilzunehmen.
  • Die Aufforderung, den Beitrag in der eigenen Chronik bzw. Story oder in den Chroniken/ Storys von Freunden zu teilen, um die Gewinnchance zu erhöhen.
  • Aufforderungen, Freunde im Gewinnspielbeitrag per Kommentar zu markieren, um am Gewinnspiel teilzunehmen
  • Die Aufforderung über einen Hashtag am Gewinnspiel teilzunehmen.
  • Die Aufforderung, das Unternehmen/die Firma auf Bildern zu markieren.
  • Die Aufforderung, ein bestimmtes Posting zu teilen, um am Gewinnspiel teilzunehmen.
  • Auch das Nutzen eines bestimmten Hashtags, um als Gewinner:in in Frage zu kommen, ist untersagt.
  • Ist das Gewinnspiel vorbei, dürfen die Gewinner:innen des Gewinnspiels nicht auf Facebook darüber informiert werden, sondern nur per E-Mail, Post oder Telefon. Sie dürfen die Gewinner auch nicht über eine persönliche Nachricht auf Facebook oder über den Chat informieren. Daher wird für die Kontaktaufnahme zumindest die E-Mail-Adressen der Teilnehmer:innen benötigt. 

Das ist erlaubt:

  • Das Auffordern, am Gewinnspiel teilzunehmen, indem man das Gewinnspiel Posting kommentiert, z.B. mit der Ansage, dass der kreativste Kommentar gewinnt.
  • Die Teilnahme durch eine private Nachricht ist ebenfalls erlaubt.
  • Die Verlosung unter alles Likes des Beitrags.
  • Die Aufforderung, die Seite zu liken/ folgen.
  • Ein Teilen ist nicht erforderlich, es darf aber erwähnt werden, dass geteilt werden darf.
  • Die Gewinner:innen können per Kommentar dazu aufgefordert werden, sich per Privatnachricht zu melden.